TheaterTanzPerformance

die, mit den huebschen Bienen drauf

als erste Masznahme des sogenannten LockDowns hat der Herr BundesKanzler anscheinend angeordnet die KinderEinkaufsWaegen, die mit den huebschen Bienen drauf, aus dem Verkehr zu ziehen. denn heute waren sie zum Entsetzen meines kleinen Sohnes nicht mehr da. er konnte daher seine Einkaeufe nicht wie gewohnt erledigen. naja, muessen wir ja alle was entbehren … und die KinderEinkaufsWaegen gehoeren ja wohl, wie die Theater, zur Freizeitbeschaeftigung und nicht wie ein FrisierSalon zur wichtigen DienstLeistung … verstaendlich, mein Sohn wird sich seine TopfnGolatschn jetzt ueber Internet bestellen und seinen Kaffee auch gleich dazu ..

jedes nespressopacket, das in oesterreich mit der Post versendet wird, wird klimaneutral zugestellt …hab ich im Radio gehoert.. bin ich da beruhigt gleich. haette eine/r befuerchten sonst vielleicht koennen, dass ein Konzern, der in der Vergangenheit schon ueber die eine oder andere Leiche da gern gehen hatte muessen, (aus Liebe zur Natur vermutlich) seine unneutrale Haltung der Menschheit gegenueber oder dem Klima gegenueber auch tatsaechlich zugibt, und eingesteht, dass fast alle anderen Bereiche seiner Produktionen die Natur und die Menschen zerstören, mit denen er in Kontakt tritt. obwohl ach ja, die Verkapselung des Kaffeeischen ist ja wohl eindeutig die Kulmination der Verschwendung. .. also wer so etwas erfindet oder kauft gibt ja offenkundig zu, dass er nichts von der unseren Natur haelt ..

ist ja Verschwendung wohl auch was Gutes, wenn man sie nicht in den Dienst des Geldes oder der maszlosen Produktion um der Produktions Willen stellt .. wenn wir sozusagen unsere „Leistung“ zur Erhaltung unserer Freundschaften „verschwenden“ oder Kunst machen und ihr kein PreisMascherl umbinden, dann ist es eine unbedingt lebensnotwendige Verschwendung.

jene fluechtenden Menschen, die in Griechenland in beschaemenden Behausungen wohnen, in denen sie unter unwuerdigen Bedingungen leben muessen, obwohl in Europa so viel Platz waere und so viel Essen zur Verfuegung steht, zeigen eine abscheuliche Form der Verschwendung. einer provokativen und aggressiven Verschwendung naemlich; wir verschwenden nicht nur Essen, Strom, Treibstoff, Information, Medikamente, sondern auch die MenschenLeben, die vor Krieg und Armut fluechten, und denen wir mit Leichtigkeit ein besseres Leben ermoeglichen koennten.. aber lieber stecken wir die Energie in die optimierte Verschwendung und Verachtung von Leben …

darin steckt ja bekanntlich die Zukunft und man muss mit der Zeit schon gehen da, wie unser Kanzlerischer Kurz, der in Drohnen investieren will, um SEIN Land vor boesen Eindringlingen zu schuetzen … und haben wir jetzt andere Sorgen, ein Virus zum Beispiel, (koennen wir uns nicht um andere da auch noch kuemmern), einen TerrorAnschlag zum Beispiel (… sind endlich wir auch wieder wichtig, eine Wimper im internationalen AugenWinkel) … fuehlen sich die Alleshassenden nun endlich bestaetigt in der ihren Phobie vor allem, das noch Gefuehle hat …

deshalb halten wir auch besser das SeaWatch Booterl im Hafen im Namen der Buerokratie, die wir nachWieVor bis aufs Blut verteidigen, die uns auch in der Not immer beisteht und Trost spendet.. lassen wir halt Menschen einfach bewusst ertrinken, aber unter dem SchutzMantel unserer heiligen Jungfrau bureaucratie … WIR, ja …

die KinderEinKaufsWaegen beim Hofer sind weg, die Theater sind wieder zu … jetzt ist es wieder einmal Schluss mit lustig ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code